Die Probleme der Ubersetzung

Die Petersburgerin Julij Ionina, die den Sieg im Wettbewerb Frau Mira-2014 erklart hat, hat anderen Wettbewerb – Queen beauty World 2014 in Wirklichkeit gewonnen, wovon sie und nach dem anfangenden Skandal erzahlt hat. Die Bewohnerin der Nordhauptstadt hat erklart, dass von nun an sie folgt, die Konigin der Welt 2014 zu rufen.

Der Skandal ist entstanden, nachdem in der Komsomolskaja Prawda der Artikel, in den der Koordinator der Projekte des Wettbewerbes Mrs veroffentlicht war. World Russia hat Jewgenij Frolow erklart, dass der Wettbewerb in Ecuador, das Ionina gewonnen hat, keine Beziehung zu uns hat.

Moglich, jemand hat einfach nicht richtig den Titel dieses Wettbewerbes ubersetzt. Er heit Queen Beauty World 2014. Das heit die Konigin der Schonheit . Aber wobei hier Frau der Welt – Hat er bemerkt.

Danach WKontakte hat Julija Ionina geschrieben, dass es die Massenmedien anders sie zu rufen ist notig. Mir war der Titel Mrs Queen Beauty World 2014 verliehen. Mein internationaler Vertreter auf diesem Wettbewerb hat erklart, dass ich den Titel Frau der Welt offiziell zu verwenden kann, dabei bezeichnend, dass der Sieg im Wettbewerb Queen Beauty World verliehen war, – hat sie bemerkt. – um die weiteren Missverstandnisse zu vermeiden, ich bitte in den Massenmedien von diesem Moment offiziell, mich die Konigin der Welt 2014 zu nennen.

Julija Ionina, die 29-jahrige Mutter drei Kinder, leitet vom Wohltatigkeitsfonds die Schonheit und die Barmherzigkeit, ist ein erfolgreicher Unternehmer, bekommt die zweite Hochschulbildung nach dem Beruf die Rechtswissenschaft. Im vorigen Jahr wurde sie eine Siegerin des Wettbewerbes Frau Russland International 2013 Nordwesten, teilt NEWSru.com mit.