Der dicke Fuganger

In der Hauptstadt geht die Aktie Dicker Fuganger, gezielt auf die Propaganda des Gesundheitsverhaltens. Die Teilnehmer der gesellschaftlichen Organisation die Wahrheit uber das Essen obklejat 50 Zeichen des Fugangeruberwegs auf dem Trivialen Ring von den Etiketten mit der Darstellung des wohlgenahrten Fugangers und der Aufschrift die Saturierten Fette schaden Ihrer Gesundheit, ubergibt newsmsk.com mit der Verbannung auf die Russische Nachrichtenagentur.

Mit der Regierung von Moskau ist die Veranstaltung nicht vereinbart. So Aktivist Maksim Rakschi, das Ziel der Aktie – der Aufmerksamkeit der Konsumenten zum potentiell gefahrlichen Element der alltaglichen Nahrung heranzuziehen. Die saturierten Fette in der groen Menge sind im Fastfood, den Halbfabrikaten, die Konditorerzeugnisse, snekach, die Butter enthalten.

Im Juni ist eine ahnliche Aktie neben dem Bolschoi-Theater gegangen.

Die Aktivisten verweisen auf die Daten der UNO, laut denen Russland in den Zwanziger der Lander, die nach dem Anteil der Bevolkerung mit der Verfettung fuhren eingeht. Die besonders beunruhigte Tendenz wird unter den Kindern und den Teenagern beobachtet. Laut Angaben der Arzte, in Moskau an der Verfettung leidet bis zu 25 Prozenten der Kinder, bis zu 40 – am uberschussigen Gewicht.