Die Minus wasektomii

Die amerikanischen Gelehrten haben aufgeklart, dass bei den Mannern, die wasektomija durchgefuhrt war, das Risiko der Erkrankung vom Krebs der Prostata erhoht wird. Von dem, wem die Operation bis zu 38 Jahren gemacht war, bedroht die besonders schwere Form der Krankheit, es benachrichtigt der Russische Dienst Bi-Bi-Si.
Die Forscher aus der Garwardski Universitat haben die Daten studiert, die bei der Uberprufung neben 50 Tausenden der Manner im Laufe von den 24 Jahren bekommen sind.

Laut den Ergebnissen der Forschung, dabei, wer durch wasektomiju (die Operation gegangen ist, die zur Keimfreiheit bei der Erhaltung der sexuellen Funktionen) bringt, die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung des Krebses der Prostata auf 10 Prozente ist hoher, als bei den ubrigen Mannern.
Der Krebs der Prostata ist eine am meisten verbreitete Form des Krebses bei den Mannern: in Britannien jedes Jahr wird er bei 40 Tausend Menschen diagnostiziert, 10 Tausende aus denen sterben.
Meistens entwickelt sich die Krankheit langsam, und die Arzte beraten, diesen Prozess unter der Kontrolle zu halten.

Aus 49405 Menschen, die im Verlauf der Forschung beobachtet sind, bei 6023 Mannern war der Krebs der Prostata diagnostiziert. Jeder vierte Mann ist durch wasektomiju gegangen.

Wie Professor Malkolm Mejson aus der nicht kommerziellen Organisation Cancer Research UK bemerkt, ist wasektomija ein wichtiges Mittel der Empfangnisverhutung, jedoch immer noch, bevor auf solchen Schritt zu gehen, braucht, der Patient die Konsultationen mit den Fachkraften durchzufuhren.

Die besondere Popularitat wasektomija hat in Britannien erworben: zu dieser Operation lauft ungefahr jeder sechste britische Mann durch. Dabei kostet der Krebs der Prostata auf dem zweiten Platz unter den onkologischen Erkrankungen, von denen die Briten sterben.
Gleichzeitig bemerken die Gelehrten, dass das absolute Risiko der Erkrankung vom Krebs bei gehend wasektomiju nicht sehr hoch doch ist.

Insgesamt wird es wasektomija die sichere Operation angenommen, jedoch treten fur einige Patienten die schweren Folgen, einschlielich verschiedene Infektionen, die Hamatome und den Schmerz in testikulach. Fur heute dieses einzige Mittel der Empfangnisverhutung fur die Manner auer den Praservativen. Jedoch sind die Gelehrten uberzeugt, was schon in die nachsten Jahre diese Funktion die gewohnlichen Tabletten erfullen werden. Als durchgreifende Massnahme betrachten die Forscher sogenannt chemisch wasektomiju.

In einigen Landern wasektomija ist nur im reifen Alter und bei bestimmten Bedingungen gesetzgebend erlaubt. Zum Beispiel, sie wird den russischen Staatsburgern nur nach 35 Jahren oder bei Vorhandensein von zwei und mehreren Kindern erlaubt. Unter den Beruhmtheiten, den solche Operation – die brasilianischen Fuballspieler Ronaldo und Pele gemacht war.