Professionell kofemany

Die Gelehrten haben berechnet, deren Vertreter der Berufe am meisten den Kaffee trinken. Es Zeigte sich, auf dem ersten Platz die Journalisten und die ubrigen Arbeiter der Massenmedien. Es hat die Umfrage 10000 Briten vorgefuhrt, schreibt MEDdaily.

85 % aus den Befragten tranken mindestens auf 3 Tassen des Kaffees im Tag aus. Und es ist doch laut der Forschung 2013, der Beruf des Zeitungsreporters – undankbarst wegen des niedrigen Gehaltes und des hohen Niveaus des Stresses nicht merkwurdig.

Und die Forschung 2012 hat das Folgende an den Tag gebracht: aus 4100 befragten Amerikanern am meisten viel Kaffees tranken die Arbeiter der Gemeinschaftsverpflegung. Die Journalisten haben sich nur auf der sechsten Stelle erwiesen. Dabei, 34 % der arbeitenden Amerikaner ohne Kaffee konnten nicht produktiv arbeiten. Fur Britannien ist die Statistik 70 % gleich.

Insgesamt, laut Angaben der weltweiten Forschung, auf dem Planeten das hochste Niveau des Konsums des Kaffees in den Niederlanden (ungefahr 2,5 Tassen im Tag). Die USA stehen auf der 16. Stelle. Die Arzte erinnern: im Tag ist notig es mehr vier Tassen nicht auszutrinken. Obwohl der Kaffee auch positive Seiten hat. Er verringert das Risiko einiger Typen des Krebses, der Krankheit Alzgejmera und des Diabetes die 2 Typen.