All posts in Friedhof

Es ist ein wenig Dunkelen

Categories: Friedhof
Kommentare deaktiviert für Es ist ein wenig Dunkelen
Oft konnen sich die alteren Leute wegen der verletzten Blutung in den Beinen nicht frei bewegen. Aber die dunkle Schokolade wird die Sachlage verbessern. Wie das Experiment vorgefuhrt hat, die Menschen mit der Erkrankung der peripherischen Adern, die Schokolade aufgeessen, konnten die Zeit des Gehens und die Distanz vergrossern. Der Effekt wurde durch etwas Stunden gezeigt. Und die Milchschokolade hat nicht angesprochen, ubergibt Reuters.

In der dunklen Schokolade ist viel es Nahrstoffe, einschlielich das bekannte Polyphenol, es sagt Doktor Lorenzo Loffredo aus der Universitat Sapijenza. Vom Gesichtspunkt der Atherosklerose, eine richtige Ernahrungsweise kann den Zustand der Behalter verbessern. Und das Polyphenol verbessert die Blutung.

Auer dem allgemeinen Unbehagen, der Krampfe und der Schmerzen in den Beinen, die Krankheiten der Behalter erhohen das Risiko der Herzanfalle und der Hirnschlage. Den Effekt der Schokolade pruften auf 14 bejahrten Freiwilligen, ihnen angeboten, auf der Laufbahn maximal spazieren zu gehen es ist lang. Nach dem ersten Experiment an die Freiwilligen haben die Schokolade – dunkel oder milch- ausgeteilt. Durch zwei Stunden wurde das Experiment wiederholt.

Im Endeffekt konnten die Menschen, die die dunkle Schokolade aufaen, auf 17 Sekunden spazieren gehen ist und fast auf den Meter grosser langer. Dazu, in ihrem Blut war hoher als Konzentration des Gases, das die Blutung verbessert. Freilich, braucht man, das nicht zu vergessen, dass die Schokolade kalorien- ist, benachrichtigt MEDdaily.


Die Strafe fur den Spickzettel

Categories: Friedhof
Kommentare deaktiviert für Die Strafe fur den Spickzettel
Fur die Regelverletzungen der Durchfuhrung der zusammenfassenden Attestation (einschlielich des Einheitlichen Staatsexamens) kann man sowohl der Lehrer bestrafen, als auch der Schuler, hat das Prasidium des Obergerichtes Russlands entschieden. Daruber teilt newsru.com mit der Verbannung auf Fontanka.ru mit. Den Schulern bedrohen die Strafen bis zu 5 Tausend Rubel.

Das geltende Gesetzbuch der Russischen Foderation uber die administrativen Rechtsverletzungen macht einen beliebigen Versto der bestimmten Ordnung der staatlichen zusammenfassenden Attestation zur absichtlichen Entstellung ihrer Ergebnisse gleich. Der Burger, einschlielich der Schuler, man kann auf die Summe von 3 bis zu 5 Tausend Rubel bestrafen. Den Beamten – den Leitern der Punkte der Durchfuhrung der Prufungen, den Ausschussmitgliedern – bedroht die Strafe bis zu 40 Tausend Rubel. Sowie die Disqualifizierung befristet bis zu zwei Jahren im Falle des nochmaligen Vergehens.

In der Losung des Obergerichtes heit es, dass die Subjekte solcher administrativen Rechtsverletzung einschlielich die Teilnehmer der Prufung – die Schuler und die Absolventen der vorigen Jahre sind. Sie sind, insbesondere nicht berechtigt sich miteinander zu umgehen, nach dem Horsaal frei den Platz zu wechseln, die Mittel der Verbindung mitzuhaben, es ist elektronisch-Rechentechnik, das Foto – audio- und die Videoapparatur, andere Mittel der Aufbewahrung und der Sendung der Informationen, sowie die Informationsmaterialien, die schriftlichen Notizen.

Das Obergericht Russlands meint, dass die angegebene Rechtsverletzung absichtlich ist. Gleichzeitig meint er, dass das formale Vergehen, wenn er den wesentlichen Versto der beschutzten offentlichen Beziehungen in der Sphare der Bildung nicht vorstellt, als das Gericht unwichtig anerkannt sein kann. In diesem Fall kann man von der mundlichen Bemerkung beschrankt werden.

Die Fontanka erinnert, dass gesetzmaig zur administrativen Verantwortung nur erreichend schestnadzatiletnego des Alters der Burger herangezogen sein kann. Solche Beschrankung wird zulassen, die Strafe einigen Absolventen der neunten Klassen zu vermeiden.