All posts in Brust im Trend

Die freundschaftlichen Gene

Categories: Brust im Trend
Kommentare deaktiviert für Die freundschaftlichen Gene
Die Forschung, die von James Foulerom aus der Universitat Kaliforniens und von Nikolassom Kristakissom aus der Jelski Universitat durchgefuhrt ist, hat vorgefuhrt: durchschnittlich haben wir mehrere Ahnlichkeit in DNS mit unseren Freunden, als mit den Fremden, meddaily.ru mit der Verbannung auf The Times of India mitteilt.

An der Forschung hat 1932 Menschen teilgenommen. Beim Vergleich Paare Freunde mit Paaren Fremden war es neben 1,5 Millionen bekannter Marker der genetischen Variationen studiert. In beidem Abruf waren die Menschen weder den Eheleuten, noch den Verwandten. Ein einziger Unterschied waren ihre sozialen Beziehungen.

Inwiefern unsere Freunde uns gehen Durchschnittlich, so die Gelehrten, es handelt sich etwa um ein Prozent der Gene. Kann erscheinen, dass es ein Prozent – nicht so und viel ist. Aber fur die Genetik ist es die bedeutsamen Zahlen, – sagt Nikolas Kristakis. Die gegebenen Forschungen ist es moglich, fur die Prognostizierung der freundschaftlichen Kontakte zu verwenden.

Die allgemeinen Gene unter den Freunden tragen in sich die Reihe der Evolutionsvorteile. So ist das Gen, das fur den Geruch antwortet, bei den Freunden in hoherem Grad, als bei den Fremden ahnlich. Und die Gene, die den Schutz vor den Erkrankungen geben, bei den Freunden werden unterschieden. Fouler und sagen Kristakis: die Verbindung mit den Menschen, fahig, verschiedene pathogene Einflusse zu ertragen, verringert die Wahrscheinlichkeit des Vertriebes der Erkrankungen.

Eines der interessantesten Ergebnisse der Forschung ist, dass die ahnlichen Gene allem Anschein nach ewoljuzionirujut, als andere Gene schneller ist. Nach der Annahme der Gelehrten, die soziale Umgebung kann eine Triebkraft der Evolution sein.


Der dicke Fuganger

Categories: Brust im Trend
Kommentare deaktiviert für Der dicke Fuganger
In der Hauptstadt geht die Aktie Dicker Fuganger, gezielt auf die Propaganda des Gesundheitsverhaltens. Die Teilnehmer der gesellschaftlichen Organisation die Wahrheit uber das Essen obklejat 50 Zeichen des Fugangeruberwegs auf dem Trivialen Ring von den Etiketten mit der Darstellung des wohlgenahrten Fugangers und der Aufschrift die Saturierten Fette schaden Ihrer Gesundheit, ubergibt newsmsk.com mit der Verbannung auf die Russische Nachrichtenagentur.

Mit der Regierung von Moskau ist die Veranstaltung nicht vereinbart. So Aktivist Maksim Rakschi, das Ziel der Aktie – der Aufmerksamkeit der Konsumenten zum potentiell gefahrlichen Element der alltaglichen Nahrung heranzuziehen. Die saturierten Fette in der groen Menge sind im Fastfood, den Halbfabrikaten, die Konditorerzeugnisse, snekach, die Butter enthalten.

Im Juni ist eine ahnliche Aktie neben dem Bolschoi-Theater gegangen.

Die Aktivisten verweisen auf die Daten der UNO, laut denen Russland in den Zwanziger der Lander, die nach dem Anteil der Bevolkerung mit der Verfettung fuhren eingeht. Die besonders beunruhigte Tendenz wird unter den Kindern und den Teenagern beobachtet. Laut Angaben der Arzte, in Moskau an der Verfettung leidet bis zu 25 Prozenten der Kinder, bis zu 40 – am uberschussigen Gewicht.